Movie-Arena
 
  .:: Home ::.
  .:: Movie ::.
  => Ab durch die Hecke 55%
  => Babel 80%
  => Bekenntnisse einer Highschool Diva 10%
  => Boogeyman - Der schwarze Mann 5%
  => Brokeback Mountain 20%
  => Das Mädchen aus dem Wasser 70%
  => Dreamgirls 65%
  => Dolores 80%
  => Edge Of Seventeen 5%
  => Eragon 20%
  => Honey 45%
  => Little Miss Sunshine 90%
  => Marie Antoinette 70%
  => Monster 60%
  => Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt 40%
  => Saved! 60%
  => Sophie Scholl - Die letzten Tage 85%
  => Superstar 75%
  => Tagebuch eines Skandals 95%
  => Tuck Everlasting 80%
  => Unterwegs nach Cold Moutain 15%
  Movie Stars
  Serien
  Umfragen
  Steolicious Award Of Motion Pictures
  Steolicious - Das bin Ich
  Guestbook
  Besucherstatistik
  Contact Me
Brokeback Mountain 20%

Brokeback Mountain

Um ehrlich zu sein, fand ich „Brokeback Mountain“ ziemlich enttäuschend. Die anfängliche Ruhe fand ich zwar sehr schön, aber ich hätte mir erwartet, dass die beiden Cowboys sich zuerst einmal ineinander verlieben würden, anstatt von einem auf den anderen Moment übereinander herzufallen. Das hatte die Wirkung auf mich, dass die beiden das aus reiner sexueller Lust bzw. aus einer flüchtigen Laune heraus taten. Außerdem hab ich das Knistern vermisst! Wo war das Knistern zwischen den Cowboys? Sie hatten einfach nur Sex. Darüber hinaus gab es keine gefühlsmäßige Verbindung.

Gegen Mitte des Films treffen Enis (Heath Ledgar) und Jack (Jake Gyllenhaal) nach einer kurzen Beziehungspause wieder zusammen, und an ihren Küssen konnte man schon eher erkennen, dass sie einander vermisst hatten. Wobei es auch diesmal eher der Sex zu sein scheint, den die beiden so sehr brauchten, denn auch bei dieser Begegnung wird nicht viel geredet.

Was mich an der ganzen Geschichte am meisten ärgert, ist dass der Film von allen Kritikern so hoch gelobt wurde. Dabei ist der ganze Erfolg von "Brokeback Mountain" darauf aufgebaut, dass die Hauptprotagonisten homosexuell sind. Also haben wir einen Blockbuster, in dem die zwei Hauptrollen von schwulen Cowboys handeln. Und das ist alles, mehr steckt nicht dahinter. Es gehört einfach mehr dazu, als nur zwei schwule Hauptfiguren in einen Film zu packen um ein Meisterwerk zu schaffen. Da helfen nicht einmal schöne Landschaftsbilder.

Schauspieler:

Heath Ledgar, Jake Gyllenhaal, Michelle Williams, Anne Hathaway






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

Uhrzeit  
   
Werbung  
 
 
Besucherzahl: 23445 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=